Radtour um das Sonnwendjoch

Valepp

Forsthaus Valepp Valeppalm Rote Valepp

Das Forsthaus Valepp bot wieder eine willkommene Gelegenheit zu einer Rast. Hier wo die Weiße Valepp und die Rote Valepp zur Grundache zusammen- fließen bestellte ich auf der gemütlichen Terrasse des Forthauses noch was zum Trinken. Ein zweiter und letzter Anstieg über 230 Höhenmeter bis zum Spitzingsattel stand bevor.

Wenige Meter hinter dem Forsthaus verzweigte sich die Straße. Die Straße zur linken Hand führte als Mautstraße durch das Tal der Weißen Valepp und über die Moni-Alm nach Tegernsee. Ich bog aber nach rechts in die Straße durch das Tal der Roten Valepp nach Spitzingsee. Die Straße ist für den Autoverkehr gesperrt. Lediglich Pendelbusse verkehren hier ab und zu. Langsam aber stetig ging es bergauf aber nicht mehr so extrem wie vorher. Außerdem war auch diese Straße asphaltiert und somit angenehm zu befahren. Auf der Höhe des Blecksteinhauses kam ich aus der Enge des Tales hinaus und es ergab sich einen schönen Blick über die Valeppalm.

Valepp 1
D-83727 Schliersee
Tel. +49 (8026) 71281
Ganzjährig bewirtschaftet, kein Ruhetag

http://www.forsthaus-valepp.de

Bayrischzell

Ackernalm

Reichensteinalm

Valepp

Spitzingsee

Schliersee

Distanz

29,6 km

Höhe

900 m

Zeit

14:45 Uhr

Karte

Valepp

Schließen

Schließen